Werde ich auch die kompliziertesten Probleme lösen können?

Diverse Praxen. Eine Analyse. Deine Lösung.

Lebensmittelrecht

Wir bieten am Lebensmittelmarkt tätigen Unternehmern, wie Herstellern, Verkäufern und Vertreibern von allgemeinen Lebensmitteln, funktionalen Lebensmitteln, darunter angereicherten Lebensmitteln, Nahrungsergänzungsmitteln, Lebensmitteln für Säuglinge und Kleinkinder, Lebensmitteln für besondere medizinische Zwecke und Alkoholherstellern, einen umfangreichen Rechtsservice an.

Spezielle Rechtsberatung bieten wir vor allem an für:

  • Produktherstellung,
  • Projektvorbereitung für die Produktvermarktung,
  • Bewerben von Produkten,
  • Sicherheit von Lebensmitteln und Ernährung,
  • Klassifizierung von Produkten v.a. sog. "Borderline-Produkten",
  • Nährwert- und gesundheitsbezogene Angaben
  • Verfahren vor den Aufsichtsbehörden des Lebensmittelmarktes, unter anderem Sanitärkontrollbehörden, Handelsinspektionen, Inspektion von Handelsqualität der Lebensmittel aus landwirtschaftlichen Erzeugnissen, Staatlicher Inspektion für Pflanzenschutz und Saatwesen sowie der Veterinärinspektion,
  • Streitverfahren aufgrund unlauteren Wettbewerbs,
  • Vertragsverhandlungen mit Rohstofflieferanten,
  • Überwachung des Gesetzgebungsprozesses betreffend eines  breiteren Lebensmittelmarktes und Vertretung der Unternehmer und ihrer Verbände im Rahmen öffentlicher Besprechungen,
  • ökologische Landwirtschaft, einschließlich der Bedeutung von "Bio" und "Öko",
  • genetisch modifizierte Lebensmittel, 
  • neue Lebensmittel (sog. "novel food"), 
  • Vorbeugung und Management von Krisensituationen (Einstellung/Rücknahme von Erzeugnissen), 
  • Erstellung und Prüfung von internen Verfahrensweisen, darunter verbunden mit HACCP, 
  • Genehmigung der Betriebe, in welchen Lebensmittel hergestellt werden, 
  • Lebensmitteleinfuhr aus anderen EU-Mitgliedsstaaten und aus Drittländern, sowie Lebensmittelausfuhr, 
  • Analyse von Formulierung der Erzeugnisse vor dem Hintergrund der Anforderungen an die Zusammensetzung von Lebensmitteln u.a. im Bereich zulässiger Zusatzstoffe und Grenzwerte von Unreinheiten, 
  • Lebensmittelkontakt-Materialien.

Das DZP-Team für Lebensmittelrecht arbeitet mit angesehenen Wissenschaftsinstituten und einzelnen Experten u.a. im Bereich der Lebensmitteltechnologie, Analyse und Risikobeurteilung, öffentlichen Gesundheitsschutzes, Gesundheit von Säuglingen und Kleinkindern, Labordiagnostika, Mikrobiologie, Schadstoffe sowie Substanzen pflanzlichen Ursprungs zusammen.