Werde ich auch die kompliziertesten Probleme lösen können?

Diverse Praxen. Eine Analyse. Deine Lösung.

Kapitalmärkte

Seit der Zeit der politischen Wende in Polen sammeln wir Wissen über die Kapital- und Finanzmärkte. Unsere Juristen haben an der Schaffung der Grundlagen für den Wertpapierhandel in Polen teilgenommen und die Grundlagen des Kapitalmarktes mitgestaltet, indem sie an der Vorbereitung von Rechtsakten teilgenommen haben, die seine Grundsätze regeln.

Wir wissen, wie wichtig es für die Entwicklung unserer Mandanten ist, das Vertrauen von Investoren zu gewinnen und regelmäßig und schnell finanzieren zu können. Deshalb bemühen wir uns stets um eine effektive und transparente Durchführung der von uns unterstützten Transaktionen.

Wir beraten börsennotierte Unternehmen und Finanzinstitute bei Kapitalmarkttransaktionen, insbesondere bei IPOs, Sekundäraktienemissionen, Anleiheemissionen und Wandelanleihen. Wir vertreten auch Mandanten vor polnischen Regulierungsbehörden, darunter vor der polnischen Finanzaufsichtsbehörde und der Warschauer Wertpapierbörse.

Wir führen auch M&A-Transaktionen auf dem öffentlichen Markt durch - von sehr komplexen und langfristigen Vorhaben bis hin zu kleinen Projekten. In jedem Fall arbeiten wir nach höchsten Standards, halten den geplanten Zeitplan pünktlich ein, vermeiden unnötige formale Risiken und handeln proaktiv.

Darüber hinaus beraten wir Gesellschaften bei der Kommunikation mit dem Markt, der Erfüllung von Informationspflichten und der Klärung von Rechtsfragen mit Regulierungsbehörden.

Unsere Experten sind auch der Kern des Projekts DZP | Future, einer Plattform für die Zusammenarbeit mit innovativen Unternehmen mit hohem Wachstumspotenzial und Investoren, die für überdurchschnittliches Risikopotenzial offen sind. Eines der Projektelemente ist die Zusammenarbeit bei der Kapitalbeschaffung an der Warschauer Wertpapierbörse, u.a. durch einen Listing-Pfad an NewConnect - einer Aktienbörse, die von der Warschauer Wertpapierbörse außerhalb des geregelten Marktes nach der Formel des alternativen Handelssystems betrieben wird.

verbundene Artikel

  • DZP beriet die Getin Holding beim Verkauf der ZAO Idea Bank in Weißrussland

    DZP - Beratung | 02.03.2021 Dies ist eine weitere grenzüberschreitende Transaktion, bei der wir die Getin Holding unterstützt haben. Den Mandanten haben die Anwälte der DZP-Praxis für Kapitalmärkte und Finanzinstitutionen beraten: Andrzej Foltyn, Partner und Praxisleiter, und Piotr Jackowski, Senior Associate.

    volltext

  • Magdalena Skowrońska auf der Liste der IFLR1000 Women Leaders 2020

    Neuigkeit | 22.06.2020 Wir freuen uns bekannt zu geben, dass Magdalena Skowrońska in den IFLR1000 Women Leaders 2020 - Europe, Middle East and Africa aufgenommen wurde. Magdalena ist eine von drei polnischen Rechtsanwältinnen, die ausgezeichnet wurden.

    volltext

  • Market intelligence: Project finance

    Veröffentlichung | 05.05.2017 What have been the trends over the past year or so in terms of deal activity in the project finance sector in your jurisdiction? An interview with Magdalena Skowronska and Tomasz Kalicki.

    volltext

  • Wielton übernimmt ein französisches Großunternehmen

    DZP - Beratung | 22.05.2015 Die Rechtsanwaltssozietät Domański Zakrzewski Palinka hat die Gesellschaft Wielton SA, den polenweit größten und einen der größten in Europa Produzenten von Anhängern und Halbhängern, beim Erwerb von 65,31% der Aktien an der Firma Fruehauf beraten, dem französischen Leader des Anhängermarktes.

    volltext