Werde ich auch die kompliziertesten Probleme lösen können?

Diverse Praxen. Eine Analyse. Deine Lösung.

Kapitalmärkte und Finanzinstitutionen

Unsere Praxis besteht aus einem Team von Experten mit einem ausgezeichneten Verständnis für die Regeln und die Funktionsweise von Finanzinstitutionen und Kapitalmärkten, die aufsichtsrechtliches Wissen mit Transaktionserfahrung und Kenntnissen der Finanzbranche verbinden.

Wir verfügen über mehr als 20 Jahre Erfahrung und über umfassende Kenntnisse der Kapitalmärkte und Finanzinstitutionen. Wir beraten Banken, Finanzholdings, Investmentbanken, Investmentfonds, Makler sowie viele nicht regulierte Unternehmen, die Finanzdienstleistungen anbieten.

Um unseren Mandanten einen umfassenden und voll integrierten Service zu bieten, kombinieren wir unser Wissen mit der Kompetenz von Experten aus allen Geschäftsbereichen der DZP. Je nach den aktuellen Bedürfnissen der Mandanten ziehen wir Spezialisten aus folgenden Bereichen hinzu: Steuerrecht, Arbeitsrecht, Wettbewerbsrecht, digitale Technologien, Schutz personenbezogener Daten, geistiges Eigentumsrecht und Litigation.

Wir spezialisieren uns auf die Beratung von Mandanten aus dem Finanzdienstleistungssektor und den Kapitalmärkten, darunter:

  • wir beraten regelmäßig Mandanten aus dem Finanzdienstleistungsbereich in komplexen aufsichtsrechtlichen Angelegenheiten und vertreten sie vor Aufsichts- und Regierungsbehörden in Lizenzierungs-, Prüfungs- und Sanktionsverfahren,
  • wir erstellen und erhalten Lizenzen für neue Unternehmen des Finanzsektors,
  • wir unterstützen bei strategischen und langfristigen Projekten im Zusammenhang mit dem Brexit,
  • wir bereiten Kredit- und Finanzierungstransaktionen vor, verhandeln sie und schließen sie ab, einschließlich kommerzieller Kredite, Akquisitionsfinanzierung, Finanzierung von Infrastrukturprojekten, inklusive der Unterstützung bei der Anleihefinanzierung von öffentlichen Projekten,
  • wir wickeln Emissionen von Aktien, Optionsscheinen und Schuldverschreibungen ab,
  • wir führen nationale und internationale Fusionen und Übernahmen von Finanzinstituten und öffentlichen Unternehmen, Joint Ventures durch, restrukturieren diese und übertragen Unternehmen und Vermögenswerte.

Unsere Erfahrung, unser Wissen und unser Verständnis sowohl für die rechtlichen als auch für die geschäftlichen Bedürfnisse unserer Mandanten heben uns von anderen Kanzleien ab. Seit Jahren werden wir als eine der führenden Kanzleien in Polen empfohlen, nicht nur von Mandanten, sondern auch von internationalen Fachpublikationen (Chambers & Partners, Legal 500, IFLR1000).

verbundene Artikel

  • DZP stärkt Position im IFLR1000 Rangliste

    Neuigkeit | 24.08.2022 Es ist uns eine Freude bekannt geben zu dürfen, dass unsere Kanzlei in der neuesten vom IFLR1000-Verlag veröffentlichten Rangliste.

    volltext

  • DZP-Partnerbeförderung 2022

    Neuigkeit | 01.07.2022 Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu dürfen, dass am 1. Juli Daniel Chojnacki aus der Praxis für Infrastruktur und Energie, Piotr Jackowski aus der Praxis für Kapitalmärkte und Finanzinstitutionen, Sylwia Kuca und Damian Szczygielski aus der Praxis für Gesellschaftsrecht, Mergers & Acquisitions in den Kreis der Partner unserer Kanzlei aufgenommen wurden.

    volltext

  • Efecte, europäischer Leader für Software, kauft Anteile an einer polnischen Gesellschaft, die auf NewConnect notiert wird

    DZP - Beratung | 31.05.2022 Rechtsanwälte aus der DZP-Praxis für Kapitalmärkte und Finanzinstitutionen berieten Efecte Plc bei der Vorbereitung einer Einladung zum Aktienverkauf für die Aktionäre von InteliWISE S.A.

    volltext

  • Legal 500 EMEA 2022 empfiehlt DZP

    Neuigkeit | 11.04.2022 Im aktuellen Legal 500 EMEA-Ranking wurden DZP und 49 unserer Experten erneut ausgezeichnet. Zu den Bewertungskriterien gehörten Erfahrung und abgewickelte Projekte sowie die Beziehungen zu den Mandanten, deren Meinung einer der wichtigsten Faktoren ist.

    volltext

Następna