Wie geht es DZP?

Unsere aktuellen Projekte.

Start der Errichtung der Verbrennungsanlage in Gdańsk - der PPP-Vertrag wurde unterzeichnet

07.05.2018

Autorzy:
Marcin Krakowiak
Katarzyna Kuźma
Tomasz Michalczyk
Dr Michał Przychoda

Am 7. Mai in Gdańsk haben die Gesellschaft Zakład Utylizacyjny und die Auftragnehmer: Astaldi S.p.A., TM.E S.p.A. Termomeccanica Ecologia und TIRU S.A. einen Vertrag über die Planung, Errichtung und den Betrieb einer thermischen Abfallverwertungsanlage in Gdańsk unterzeichnet. Die Unterzeichnung des Vertrages ist das Ergebnis eines langwierigen Verfahrens für den Abschluss eines Public-Private-Partnership-Vertrags, das im September 2014 eingeleitet wurde.

Unsere Kanzlei hatte die Ehre, das siegreiche Konsortium sowohl in der Phase des Wettbewerbsdialogs, der Vorbereitung des Angebots, als auch in der Phase der Streitsachen vor der Landesberufungskammer und dem Bezirksgericht in Gdańsk zu beraten.

Von Seiten unserer Kanzlei waren Marcin Krakowiak, Magdalena Zabłocka, Michał Przychoda, Katarzyna Kuźma, Tomasz Michalczyk und Krzysztof Dyba beratend tätig.