Kolejne przejęcie naszego klienta.

Wielton S.A. nabywa 100% udziałów Lawrence David Limited

Die britische Gesellschaft Lawrence David wird durch Wielton S.A. übernommen

19.09.2018

Autorzy:
Przemysław Furmaga
Robert Niczyporuk

Wielton SA, Polens größter und einer der führenden europäischen Hersteller von Anhängern und Aufliegern, hat 100% der Anteile eines der größten Anhängerhersteller auf dem britischen Markt - Lawrence David Limited - erworben.

Die Transaktion wurde in zwei Phasen unterteilt. Die erste ist die Übernahme durch Wielton S.A. 75 % der Anteile für 26 Mio. £, während die restlichen 25 % bis 2022 zu einem nach der Earn-Out-Formel berechneten Preis, der 22 Mio. £ nicht übersteigen wird, aufgekauft werden. Folglich kann der Gesamtwert der Transaktion über den Gegenwert von ca. 200 Mio. PLN hinausgehen.

Die Berater von Wielton S.A. im Namen der DZP waren: Przemysław Furmaga, Partner aus der Praxis für Gesellschaftsrecht und M&A, Leiter des Projekts, unterstützt von Robert Niczyporuk, Partner aus der Praxis für Gesellschaftsrecht und M&A, und Adam Pawlisz, Senior Associate in dieser Praxis. Das Team der DZP arbeitete bei der Transaktion eng mit anderen Beratern der Wielton S.A., d.h. JP Weber, für die Gregor Piechowiak, Managing Partner und Kamil Olejnik, Business Advisor, das Projekt leiteten, sowie mit dem Londoner Team der internationalen Anwaltskanzlei Watson Farley & Williams unter der Leitung von Jan Mellman, Partner im Corporate Team, unterstützt u.a. von Hayley Arrow, Senior Associate im Corporate Team, zusammen.

Dies ist eine weitere Akquisition unseres Mandanten im Ausland, und eine weitere, bei der wir beraten haben. Zuvor unterstützten wir Wielton unter anderem beim Kauf führender Trailerhersteller aus Frankreich und Deutschland. Dies ist auch ein weiteres Beispiel für eine erfolgreiche Expansion und Go Global Strategie.