Transakcja za granicą?

DZP doradzało w transakcji sprzedaży banku na Ukrainie

DZP beriet bei einer Bankveräußerung in Ukraine

23.12.2019

Autorzy:
Andrzej Foltyn
Piotr Jackowski

Wir haben Getin Holding beim Verkauf der Idea Bank Ukraine und der New Finance Service beraten.

Gemäß dem aufschiebenden Verkaufsvertrag wird der Basispreis für die Aktien der Idea Bank Ukraine den Gegenwert in EUR 1.368.000.000 UAH betragen (was nach dem durchschnittlichen Wechselkurs der Polnischen Nationalbank vom 20. Dezember 2019 224.762.400 PLN entspricht). Der Preis wird um die im Vertrag vereinbarten Bestandteile reduziert.

Das Eigentum an den Aktien der Idea Bank Ukraine wird bei Erfüllung der in dem Vertrag festgelegten aufschiebenden Bedingungen übertragen. Die Übertragung der Aktien der Idea Bank Ukraine wird voraussichtlich bis spätestens 31. Mai 2020 erfolgen.

Die Idea Bank Ukraine ist im Segment des Privatkundengeschäfts tätig und konzentriert ihre Aktivitäten auf das Angebot von Produkten und Dienstleistungen für natürliche Personen. Die Grundprodukte der Bank sind Produkte für natürliche Personen - Barkredite, Kreditkarten, Einlagen, Girokonten und Debitkarten. Zum 30.09.2019 betrug die Bilanzsumme der Idea Bank Ukraine 873.897 Tausend PLN, während das gesamte Eigenkapital 150.718 Tausend PLN betrug.

Zusammen mit der Idea Bank Ukraine schloss Getin Holding einen aufschiebenden Vertrag über den Verkauf von 100% der Anteile an New Finance Service ab. NFS bietet eine Plattform für die Durchführung von Inkassotätigkeiten und Kredit- und Versicherungsvermittlung auf dem Territorium der Ukraine.

Die Übertragung der NFS-Beteiligung erfolgt bei Erfüllung der aufschiebenden Bedingungen zusammen mit der Übertragung der Aktien der Idea Bank Ukraine.

Im Auftrag der DZP wird der Mandant von Anwälten aus der Praxis für Kapitalmärkte und Finanzinstitutionen beraten: Andrzej Foltyn, Partner/Leiter und Piotr Jackowski, Senior Associate.