Wie geht es DZP?

Unsere aktuellen Projekte.

Wielton übernimmt die deutsche Firma Langendorf

24.05.2017

Autorzy:
Przemysław Furmaga
Robert Niczyporuk

Wir haben die polnische Fa. Wielton SA, den polenweit größten und einen der drei größten europäischen Produzenten von Anhängern und Aufliegern, beim Erwerb von insgesamt 100% Geschäftsanteilen an der deutschen Gesellschaft Langendorf GmbH beraten. Die Langendorf-Gruppe produziert Auflieger und Anhänger sowie Spezialfahrzeuge für u.a. Glastransport. Sie ist auf dem deutschen Markt tätig und verfügt über ein gutes Service-Netz in ganz Europa.

Wir berieten Wielton bei allen Aspekten des polnischen Rechts. Außerdem haben wir auch die Transaktionsdokumente verhandelt und die Handlungen des deutschen Rechtsanwalts – d.h. der Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH – koordiniert.

Der Erwerb von Geschäftsanteilen an Langendorf bedeutet für Wielton, dass die Gesellschaft sowohl ihre Einnahmen vergrößert als auch einen sehr wichtigen Markt – Deutschland - erobert. Im Jahr 2015 hat Wielton ihre Konkurrenten aus Frankreich und Italien übernommen, wodurch sie ihre Position eines der führenden europäischen Hersteller von Anhängern gestärkt hat.

Unsererseits wurde der Mandant durch Robert NiczyporukPrzemysław Furmaga und Adam Pawlisz (Praxis für Gesellschaftsrecht und M&A) rechtlich unterstützt.