Wie geht es DZP?

Unsere aktuellen Projekte.

Wielton übernimmt ein französisches Großunternehmen

22.05.2015

Autorzy:
Przemysław Furmaga
Dr Bartosz Marcinkowski
Robert Niczyporuk
Krzysztof Strzęboszewski
Tomasz Kalicki

Die Rechtsanwaltssozietät Domański Zakrzewski Palinka hat die Gesellschaft Wielton SA, den polenweit größten und einen der größten in Europa Produzenten von Anhängern und Halbhängern, beim Erwerb von 65,31% der Aktien an der Firma Fruehauf beraten, dem französischen Leader des Anhängermarktes. Im Vertrag wird die Option zum Erwerb der übrigen Aktien, d.h. 34,69% der Aktien, nach Ablauf von 2 Jahren vorgesehen.

Durch den Aktienerwerb wurde für die Gruppe Wielton der Weg zum drittgrößten europäischen Produzenten von Anhängern, mit Umsätzen von über 250 Mio. Euro, eröffnet.

Die Rechtsanwaltssozietät DZP unterstützte die Wielton SA in allen Aspekten des polnischen Rechts, sowie koordinierte die Tätigkeit eines französischen Rechtsberaters.

Von Seiten der DZP haben den Mandanten die Rechtsanwälte: Robert Niczyporuk, Bartosz Marcinkowski, Przemysław Furmaga und Adam Pawlisz (Transaktionsberatung) sowie Krzysztof Strzęboszewski und Tomasz Kalicki (Beratung betr. Finanzierung der Transaktion) unterstützt.