Dr Krzysztof Fliszkiewicz

Senior Associate

vcard +48 22 557 76 81     krzysztof.fliszkiewicz@dzp.pl
  • He specialises in providing legal advice to companies in the infrastructure sector.
  • Has a great deal of experience in working for construction firms, developers and companies dealing with telecommunications infrastructure.
  • His advice covers preparing legal structures for undertakings, financing models for undertakings, participating in negotiations and drafting investment agreements.
  • He has broad experience in carrying out due diligences of business entities and advising on mergers and acquisitions, capital structure planning and restructuring projects for individual, corporate and Private Equity/Venture Capital investors.
  • Obtained PhD in business and commercial law.
  • Accomplished post-graduate course on Business Finances and Accounting at the Warsaw School of Economics.
  • Member of the District Chamber of Advocates in Warsaw.

verbundene Artikel

  • Ein gemeinsames Vorhaben MTU Aero Engines und Lufthansa Technik

    DZP - Beratung | 08.12.2017

    Der deutsche Hersteller von Triebwerken für zivile und militärische Luftfahrtindustrie, MTU Aero Engines, und Lufthansa Technik, haben eine Joint-Venture-Gesellschaft unter der Firma EME Aero sp. z o.o. gegründet.

    volltext

  • Mit Unterstützung der DZP erhielt PKP Intercity vom Pendolino-Lieferanten eine Rekordentschädigung

    DZP - Beratung | 12.12.2016

    Die Rechtsanwaltssozietät Domański Zakrzewski Palinka vertrat die Gesellschaft PKP Intercity in der Streitsache auf Zahlung von Vertragsstrafen wegen Verspätung bei der Lieferung der Pendolino-Züge durch Alstom. Das Gericht hat der PKP Intercity einen Betrag von EUR 42,3 Mio. nebst Zinsen zugesprochen.

    volltext

  • Die Züge Flirt und Dart fahren für PKP IC

    DZP - Beratung | 18.12.2015

    DZP berät die Gesellschaft PKP Intercity SA bei zwei Verträgen über Lieferung moderner Züge. 20 Stück der Züge Flirt werden durch das Konsortium Stadler-Newag geliefert. Die Rechtsberatung umfasst nicht nur die Vertragsgestaltung, sondern auch solche Themen wie Fragen des öffentlichen Vergaberechts und der EU-Förderung, die Zertifizierungsverfahren vor dem Vorsitzenden des Amtes für Eisenbahntransport (poln. Prezes Urzędu Transportu Kolejowego) und Wifi-Verkabelung in den Zügen.

    volltext