Piotr Jackowski

Senior Associate

vcard +48 22 557 76 11     piotr.jackowski@dzp.pl
  • Specialises in legal regulations on securities and capital markets.markets.
  • Handles matters involving public offerings, and licensing and supervision of the operations of financial institutions on the capital market.
  • He provides comprehensive corporate advice and regulatory advice to investment companies, banks, investment funds and other financial institutions.
  • Graduate of the Law and Administration Faculty at University of Łódź.
  • Graduate of Warsaw School of Economics.
  • Accomplished Business Seminar at the Yale University.
  • Certificate of completion of Center for American Law Studies / University of Warsaw and University of Florida Levin College of Law.
  • Member of the District Chamber of Legal Advisers in Warsaw.
  • Member of the Warsaw Bar Association.

verbundene Artikel

  • DZP beriet bei einer Bankveräußerung in Ukraine

    DZP - Beratung | 23.12.2019

    Wir haben Getin Holding beim Verkauf der Idea Bank Ukraine und der New Finance Service beraten. Gemäß dem aufschiebenden Verkaufsvertrag wird der Basispreis für die Aktien der Idea Bank Ukraine den Gegenwert in EUR 1.368.000.000 UAH betragen (was nach dem durchschnittlichen Wechselkurs der Polnischen Nationalbank vom 20. Dezember 2019 224.762.400 PLN entspricht). Der Preis wird um die im Vertrag vereinbarten Bestandteile reduziert.

    volltext

  • IFLR1000 empfiehlt die DZP

    Neuigkeit | 27.09.2019

    Wir freuen uns mitteilen zu dürfen, dass unsere Kanzlei und unsere Experten in der neuesten, vom IFLR1000-Verlag veröffentlichten Rangliste wieder an der Spitze stehen.

    volltext

  • DZP vertritt die Gruppe Scripps Networks Interactive bei Übernahme der TVN-Gruppe

    DZP - Beratung | 16.03.2015

    Die Rechtsanwaltssozietät Domański Zakrzewski Palinka unterstützte die amerikanische Gruppe Scripps Networks Interactive beim Erwerb eines Mehrheitspaketes der Aktien an TVN von der Gruppe ITI und der Gruppe Canal+. Das Geschäft bestand im Erwerb von 100% der Anteile an der Ges.

    volltext