Was macht mein rechtlicher Partner?

Aktuelles.

DZP entwickelt die Zusammenarbeit im Bereich Legal Design

03.09.2020

Autorzy:
Dr Anna Partyka-Opiela
Helena Zielińska
Rafał Lorent
Klaudia Sałdan
Aleksandra Bieniek

Die DZP hat eine Zusammenarbeit mit Professor Tomasz Piekot begonnen, einem der führenden polnischen Spezialisten für einfache Sprache.

Die Zusammenarbeit umfasst gemeinsame rechtlich-sprachliche Projekte, das so genannte Legal Design. Von nun an wird die DZP die mit Beteiligung von Prof. Piekot entwickelte Anwendung Logios Badacz nutzen. Ziel von Legal Design ist es, Dokumente auf eine freundliche, intuitive und verständliche Weise zu gestalten. 

Wir sind die erste Anwaltskanzlei in Polen, die solche Analyseinstrumente einsetzt. Logios Badacz ermöglicht die linguistische Analyse vieler Texte und ihre Parametrisierung mit Hilfe des Autorenmaßes des Plain Language Index" - sagt Anna Partyka-Opiela, Partnerin und Leiterin des Compliance-Teams.

Die Projekte aus dem Bereich Legal Design werden bei der DZP von dem nachfolgenden Team durchgeführt: Rafał Lorent, Aleksandra Bieniek, Klaudia Sałdan und Helena Zielińska.